DIY-Anleitung: Papiertüte für das Biogut

Heute stellen wir Ihnen eine ganz einfache Anleitung vor, mit der Sie schnell und vor allem kostengünstig eine Papiertüte für Ihr Biogut selbst herstellen können.

 

Die Tüte ist kinderleicht zu falten und kommt ohne Kleber aus.

Sie können hierfür altes Zeitungspapier nehmen, am besten gleich drei Lagen. Welcher Verlag spielt dabei keine Rolle (?), achten Sie nur darauf, dass Sie keine Illustrierten nehmen. Denn dieses Papier ist aufgrund seiner Beschichtung nicht saugfähig und damit nicht für die Biotonne geeignet.

 

DIY- Papiertüte für den Biomüll

 

Unser Tipp:

Nachdem Sie z.B. Obst- oder Gemüsereste eingefüllt haben, schlagen Sie einfach die umgeklappten Seiten ein und der Abfall ist gut eingepackt. So bleibt auch die Biotonne trocken und madenfrei.

Was Sie sonst noch gegen Fliegen und Maden tun können, haben wir Ihnen in unserem Artikel „Maden in der Biotonne? Das muss nicht sein! Unsere Tipps“ aufgelistet.

Eine Anleitung unserer Biotonne TOBI zum Falten von Papiertüten können Sie sich hier gerne runterladen: TOBIs Faltanleitung für eine Bioguttüte

 

Welche Falttechniken nutzen Sie? Wir freuen uns auf Ihre Ideen an blog@evs.de oder hier in den Kommentaren.

 

SIM/EVS-Blog

Hinterlasse einen Kommentar

* (Dieser Name erscheint öffentlich über Ihrem Kommentar.)