Datenschutzerklärung für den EVS – Blog

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Erhebung, Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten bei Benutzung des EVS – Blogs. Sie gibt Hinweise, wie Sie Ihre Datenschutzrechte geltend machen können. Der Blog ist Teil des Web-Auftritts des Entsorgungsverbands Saar (EVS). Der EVS ist besonders datenschutzfreundlich. Es werden wenige personenbezogene Daten erhoben und diese Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr gebraucht werden. Näheres erfahren sie weiter unten in diesem Dokument. Der EVS hat bewußt auf Cookie-Banner verzichtet. Diese Banner generieren Klick-fatigue und dienen nicht einem besseren Datenschutz. Die verwendeten Cookies und andere Speicherung in Ihrem Browser erfolgt nur, soweit sie hier aufgeführt ist.

Sollten Sie Fragen zur Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Dennis W. Nicola
Fa. Prokom GmbH
Zeppelinstraße 4
66740 Saarlouis
Tel. +49 (0)6831 40038-0
E-Mail datenschutz(at)prokom.de

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung

Entsorgungsverband Saar
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Untertürkheimer Straße 21
66117 Saarbrücken

Geschäftsführer:
Georg Jungmann
Michael Philippi

Aufsichtsbehörde
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken
USt.-ID-Nr. DE 157 728 809

Zuständige Datenschutzbehörde:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Straße 12
66111 Saarbrücken
Telefon: (0681) 94781-0
Telefax: (0681) 94781-29
E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de

Information nach Artikel 13 DSGVO

Serverbetrieb

Im Rahmen dieses Blogs erhebt der EVS personenbezogene Daten in pseudonymer Form um den Serverbetrieb zu gewährleisten (normale Server Logs). Dabei werden folgende Daten von Ihrem Browser an die Server übergeben:

Pseudonym bedeutet, dass diese Daten nicht ohne weitere Verarbeitung und Recherche einer natürlichen Person zugeordnet werden können. Um besonders datenschutzfreundlich zu sein, werden die Logs schon nach 7 Tagen gelöscht. Vorher wird eine rein statistische Auswertung vorgenommen. Die Logs sind mit aufwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen im Rahmen eines geordneten Rechenzentrumsbetriebs geschützt und werden nicht weitergegeben oder sonst zugänglich gemacht. Die Erhebung erfolgt nach Artikel 6 Abs.1 (b) DSGVO, denn sie haben die Seite ja aufgerufen. Die Aufbewahrung erfolgt aus Gründen der IT-Sicherheit nach Artikel 6 Abs.1 (e) DSGVO i.V.m. § 3 BDSG 2018. Der Server wird via Auftragsdatenverarbeitung betrieben und die in Rechenzentren üblichen Sicherheitsstandards werden eingehalten.

Statistik

Der Blog wird verbessert und an die Bedürfnisse seiner Kunden angepasst. Der EVS ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts gehalten, die Verwendung von Mitteln zu rechtfertigen. Beides erfordert eine statistische Erfassung der Benutzung des Blogs. Der EVS hat sich mit eTracker für eine besonders datenschutzfreundliche Form der Auswertung entschieden. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. eTracker nutzt Cookies, das sind pseudonyme Identifikationsnummern, die in Ihrem Browser gespeichert und bei Abruf der Seiten vom Server ausgelesen werden können. So kann man das Nutzerverhalten nachvollziehen ohne den Nutzer zu kennen.

Der EVS-Blog setzt etracker in der Option ‚Erweiterte Datenschutzkonformität‘ ein. Vollständige IP-Adressen werden im Rahmen des Web-Analyse nicht verarbeitet oder gespeichert. Die erhobenen Daten werden ausschließlich pseudonym analysiert, allein auf Servern in Deutschland gespeichert, nicht mit anderen Daten zusammengeführt oder an Dritte weitergegeben. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Auch hier erfolgt die Erhebung der pseudonymen Daten nach Artikel 6 Abs.1 (e) DSGVO i.V.m. § 3 BDSG 2018. Die Wahrung der Interessen des Betroffenen sind durch die Möglichkeit des Widerspruchs der Sammlung der pseudonymen Daten gewährleistet.

Durch Aktivieren des untenstehenden Links können Sie sich von der Zählung von Besucherinnen und Besuchern ausschließen lassen.  Weitere Informationen können auf der Seite von eTracker eingesehen werden.

Kommentarfunktion

Ein Blog ist interaktiv. Wir freuen uns auf Ihre konstruktiven Kommentare. Bitte beachten Sie unseren Kommentarkodex in den Nutzungsbedingungen.

Diese Kommentarfunktion kann aber nur gewährleistet werden, wenn bestimmte Informationen erhoben werden. Ihre Beiträge zum Blog werden veröffentlicht. Durch den Klick auf die Funktion „Abschicken“ stimmen Sie der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten für die Kommentarfunktion zu, denn Sie wollen ja schließlich, dass ihr Kommentar veröffentlicht wird.

Die Veröffentlichung umfasst zunächst Ihren Beitrag. Sie müssen außerdem einen Namen angeben. Dieser kann pseudonym sein, z.B. Tonne123. Sie sind aber nicht gehindert, Ihren eigenen Namen anzugeben, wenn Sie dies möchten. Der gewählte Name wird mit dem Kommentar veröffentlicht. Zur internen Verwaltung und um Funktionen wie die Benachrichtigung über nachfolgende Beiträge möglich zu machen, braucht das System Ihre E-Mail Adresse. Diese wird nicht veröffentlicht, bleibt aber im System gespeichert solange ihr Kommentar im System vorhanden ist.

Setzen Sie Häkchen an die Funktionalität der Benachrichtigungen, wollen Sie, dass der EVS Sie über weitere Beiträge informiert und Ihnen dies per E-Mail mitteilt. In diesem Fall senden wir Benachrichtigungen an die im Kommentar angegebene E-Mail Adresse.

Klarstellend sei gesagt, dass die für den Kommentar angegebene E-Mail Adresse weder weitergegeben wird, noch zu anderen Zwecken verwendet wird.

Die Kommentarfunktion wird vom Jetpack – Plugin der Firma Automattic unterstützt. Es wird ein Cookie mit dem Hash der E-Mail gesetzt, die Sie in das Feld zum bei der Kommentierung eingetragen haben. Dieser Cookie hat eine Lebensdauer von 347 Tagen und erleichtert das Ändern Ihres Beitrags. Dies ist der Cookie BTC_pdc unter der Domain evs-blog.de. Falls Sie diese Funktionalität nicht wünschen, können Sie ihren Browser so konfigurieren, dass er nur Session-Cookies akzeptiert oder dieses Cookie in den Datenschutz-Einstellungen des Browsers löschen. Ausführliche Informationen finden Sie auf den Seiten der Firma Automattic.

Social Plugins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf eine Lösung, die ohne Drittanbieter-Scripte auskommt. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

Einbindung von Videos

Der EVS verlinkt auch Videos auf seinen Seiten. Diese werden aber nicht automatisch abgespielt. Dies verhindert, dass die Plattform auf der das Video veröffentlicht ist automatisch Nutzerdaten erhält (z.B. Youtube oder Dailymotion). Das Abspielen des Videos in der EVS-Seite bedarf einer gesonderten Interaktion, wie bei den Social-Media-Buttons. Zuerst sehen sie nur ein Standbild ohne Interaktion mit einer der Video-Plattformen. Erst wenn Sie das Video sehen wollen, wird es eingeblendet und ihr Browser verbindet sich im Hintergrund mit der Video-Plattform. Die Video-Plattform erhebt dann Daten. Welche Daten erhoben werden bestimmt die Video-Plattform. Einen Hinweis finden Sie im Interface des Video-Players.

Malware und SPAM

Alle Blogs leiden unter SPAM. Deshalb haben sich Betreiber zusammengeschlossen und verifizieren Blog-Kommentare bevor diese auf den Blog gespielt werden. Ähnlich wie bei E-Mail Antispam – Filtern wird der Blog-Eintrag wird mittels einer API zum Verifizieren an den Filterdienst Akismet gesandt. Kommt von dort eine positive Rückmeldung, wird der Beitrag aufgespielt. Der sichere Betrieb eines Blogs ohne Antispam ist nicht möglich. Die Verarbeitung ergibt sich deshalb aus Artikel 6 Abs.1 (e) DSGVO i.V.m. § 3 BDSG 2018.

Auskunftsrecht, Widerruf und Recht auf Vergessen

Sie haben das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen der Entsorgungsverband Saar unter den oben genannten Kontaktdaten. Beantworten wir Ihre Fragen nicht zu Ihrer Zufriedenheit, können Sie sich an das saarländische Datenschutzzentrum wenden.

Beachten Sie, dass der EVS Ihnen bei pseudonymen Daten (z.B. Server Logs) keine Auskunft erteilen kann, ohne das Pseudonym aufzulösen. Die Auflösung des Pseudonyms wird nur in extremen Ausnahmefällen möglich sein.

Sollten sie ihren Kommentar löschen wollen, wenden Sie sich mit dem Löschungsbegehren bitte an die E-Mail: info(at)evs.de.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.