Das SR3 GuMo-Mobil auf der Kläranlage Homburg

Am frühen Montagmorgen des 25.6.2018 kam das SR3 – GuMo-Mobil mit dem Redakteur Uwe Jäger zu Besuch auf unsere Kläranlage in Homburg. Das GuMo-Mobil ist ein VW-Bulli, mit dem das Redaktionsteam im Rahmen der Guten-Morgen-Sendung täglich neue Orte aufsucht und interessante Geschichten im Interview einfängt.

An diesem Morgen empfingen unser Meister Matthias Just und Maschinenschlosser Klaus Reinshagen den freundlichen Redakteur und stellten sich den Fragen rund um die täglich anfallenden Arbeiten auf einer Kläranlage und natürlich hinsichtlich der innovativen Klärschlamm-Mineralisierungsanlage. Diese Anlage ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer nachhaltigen, wirtschaftlichen und innovativen Klärschlammverwertung. Sie ist die zweite Anlage dieser Art in Deutschland und von großem Interesse für viele Abwasserverbände und Unternehmen der Düngemittelindustrie.

Tina Vollerthun, die das Projekt wissenschaftlich betreut, war beim Termin mit von der Partie und lieferte gemeinsam mit den Kollegen die Antworten auf die interessierten Fragen des Redakteurs, z.B.:  Wieso müssen für die Klärschlammverwertung neue technische Lösungen gefunden werden oder was macht die Anlage zur Klärschlamm-Mineralisierung so besonders?

 

Aber hören Sie selbst rein: https://www.sr.de/sr/sr3/sendungen_a-z/guten_morgen/gumo_mobil/gumomobil_klaeranlage_homburg100.html

Reporter Uwe Jäger im Interview mit EVS-Mitarbeiter Klaus Reinshagen

Reporter Uwe Jäger im Interview mit EVS-Mitarbeiter Klaus Reinshagen

Das GuMo-Mobil auf der Kläranlage in Homburg

Das GuMo-Mobil auf der Kläranlage in Homburg
(v.l.n.r.: Tina Vollerthun, Klaus Reinshagen, Uwe Jäger, Matthias Just)

 

Hinterlasse einen Kommentar

* (Dieser Name erscheint öffentlich über Ihrem Kommentar.)