TOBI in Aktion gegen Lebensmittelverschwendung

Pro Jahr wirft jeder von uns in etwa 55 Kilogramm Lebensmittel in die Tonne. Muss das sein?

Bei weitem landet dabei nicht alles in TOBI, der Biotonne. Und selbst wenn alle Lebensmittel richtig entsorgt werden würden, ist dies immer noch eine wahnsinnige Ressourcenverschwendung. Krummes Gemüse oder schrumpeliges Obst wird zu schnell weggeworfen und lieber neu gekauft. Auch durch den Irrtum, dass es sich beim Mindesthaltbarkeitsdatum um ein Ablaufdatum handelt, enden zahlreiche Lebensmittel als Abfall. Schade, denn viele Lebensmittel sind auch nach dem Verstreichen dieses Datums noch genießbar. Auch Reste vom Vortag lassen sich im Handumdrehen wunderbar in neue leckere Gerichte verwandeln.

 

Einkäufe planen – mit dem TOBI Wochenplaner und Einkaufsblöckchen

 

Aber wie so oft im Leben beginnt alles mit der richtigen Planung: wer seine Einkäufe gut plant, leistet den besten Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung. Um auf diese Themen aufmerksam zu machen, veranstaltet das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz vom 3. – 8. Juni die 2. Saarländische Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung.

Am Samstag, den 8. Juni verteilt TOBI im Rahmen des Aktionstages „Saarbrücken rettet Lebensmittel“ von 10 – 14 Uhr Essensplaner und Einkaufsblöckchen auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken.

Neben Expertengesprächen, kostenlosen Snacks aus geretteten Lebensmitteln und einem künstlerischen Rahmenprogramm gibt es viele weitere Tipps zu Lebensmittellagerung und -haltbarkeit. Geplant einkaufen und richtig lagern bedeutet weniger Abfälle und damit weniger Verschwendung. Denn alle Lebensmittel haben einen Wert, den wir wieder mehr zu schätzen lernen sollten.

Was sind Ihre Maßnahmen gegen die Lebensmittelverschwendung? Schreiben Sie uns Ihre Tipps, entweder in die Kommentare oder gerne per Mail an blog@evs.de  

Den Essensplaner zum gezielten Wocheneinkauf können Sie sich hier runterladen.

 

 

 

 

 

Autor: Tim Peiler

Hinterlasse einen Kommentar

* (Dieser Name erscheint öffentlich über Ihrem Kommentar.)